FOREVER | Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Terror-Management-Theorie: Den Tod im Gepäck (0)

22. Juni 2016 • Kategorie: Topnews

Wir alle werden sterben – diese Tatsache kann niemand leugnen. Das Wissen darum bereitet uns nicht nur ein mulmiges Gefühl, es beeinflusst auch unser Verhalten, wie Sheldon Solomon, Jeff Greenberg und Tom Pyszczynski im vorliegenden Buch erläutern. Die drei US-Professoren für Sozialpsychologie entwickelten ihre “Terror-Management-Theorie” Ende der 1980er Jahre. Weiter zu einer Buchbesprechung auf spektrum.de vom 16.06.16 zum Buch Der Wurm in unserem Herzen: Wie das Wissen um die Sterblichkeit unser Leben beeinflusst.Siehe auch das ausführliche Interview mit Sheldon Solomon im aktuellen SPIEGEL Nr. 25/2016 vom 18.06.16 (der Link führt nur zu einer Anfangspassage), die Begriffsanalyse aus der Serie “Das Wort” Keine Angst? Oh doch!, SPIEGEL-Online vom 19.06.16 und ebenfalls noch einmal die kritischen Anmerkungen zur “Terror-Management”-Theorie schon von August 2010.

»

Aktuelle News: Letzte Meldungen!»

Legendärer Mythos: Der Stein der Weisen (0)

Er sollte ewiges Leben und unendlichen Reichtum bringen. Doch stattdessen führte er zu Geheimniskrämerei, Angst vor schwarzer Magie und schließlich sogar zu Hexenverbrennungen: der Stein der Weisen. Was hat es mit diesem sagenumwobenen Stein auf sich, der seit Jahrhunderten die Fantasien der Menschheit beflügelt? (web.de/22.06.)

Alternsforschung»

Darmbakterien verzögern Alterungsprozess stark (0)

Ruminococcaceae, Lachnospiraceae und Bacetroidacae von Vorteil

Nicht das komplexe Zusammenspiel von genetischen, umweltbezogenen und zufallsbedingten Faktoren, sondern eine gesundheitsfördernde Kombination von Darmbakterien lässt Menschen sehr alt werden. Das haben Mitarbeiter des Dipartimento di Medicina Specialistica an der Università di Bologna und des Istituto di Tecnologia Biomedicale herausgefunden. (pressetext.com/17.06.)

Anti-Aging»

Alte Schlampen (0)

(…) In der neuen Ausgabe der Brigitte Woman empfehlen mir alte Damen, die nun plötzlich gleichaltrig sind, ihre Aging-Rezepte mit demselben Gestus der Entschiedenheit, wie ihn damals meine Mutter auszeichnete: “Du darfst dich nicht jünger machen! Du musst ganz natürlich sein! Kein Lippenstift, kein Faltenbooster, kein Bauchcrunch! Schönheitsabstinenz und zwar mit Disziplin, meine Liebe!” (ZEIT/16.06.)

Anzeige»

(0)

Demographie»

Geburtenrate: Nein, es gibt keine Bevölkerungsexplosion in Indien (0)

Indiens Einwohnerzahl wächst, schon bald ist es das Land mit den meisten Menschen. Dennoch: Ängste vor einer Bevölkerungsexplosion sind unbegründet. (SPON/19.06.)

Globale Risiken»

Luftverschmutzung erhöht Schlaganfallrisiko (0)

Salz und Schreibtischarbeit, aber auch Feinstaub und Kohlenmonoxid können das Schlaganfallrisiko erhöhen. Eine globale Studie zeigt nun: Das Problem mit der schlechten Luft ist größer als bisher angenommen. (SPON/10.06.)

Immortalismus»

The Holy Mountain – Spiritueller und kultureller Ausverkauf (0)

Geboren als Sohn jüdischer ukrainischer Einwanderer in Chile wuchs ALEJANDRO JODOROWSKY in einem Mosaik der Kulturen auf, das sich auf seine Filmkunst, aber auch sein Schaffen allgemein, auswirken sollte. (…) Bei “The Holy Mountain” ist Jodorowski nicht nur als Regisseur tätig, sondern auch in einer der Hauptrollen höchstselbst zu sehen. Weiter zu einer Filmbesprechung auf etc-magazin.com vom 07.06.16

Medizin»

Krebsforschung – Krankheitsverlauf bei Hirntumoren durch microRNAs leichter abschätzbar (0)

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München und des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) haben eine neue Methode erarbeitet, um den Krankheitsverlauf von Glioblastomen nach der Standardtherapie vorherzusagen. Im Fachjournal ‚Oncotarget‘ konnten sie zeigen, dass vier miRNAs den entscheidenden Hinweis geben können. (Informationsdienst Wissenschaft/14.06.)

Philosophie»

Kant-Tagung in Berlin: Ein europäisches Angebot an die Welt (0)

Um Aufklärung, Freiheit und Gastrechte ging es in einem Symposium zu Immanuel Kant. Eine Frage bleibt: die Vermittlung seiner Werke an Jüngere. Weiter zu einem Artikel auf taz-Online vom 09.06.16. Siehe auch die große Übersicht Was bleibt von Immanuel Kant?, ZEIT-Online schon vom 17.12.15.

Politik»

Schockierende Studie: „Einer von drei Menschen leidet unter Fehlernährung“ (0)

Immer mehr Länder weltweit kämpfen einem aktuellen Bericht zufolge mit Übergewicht und Mangelernährung zugleich. „Wir leben in einer Welt, in der es die neue Normalität ist, fehlerhaft ernährt zu sein“, erklärte Lawrence Haddad vom Internationalen Forschungsinstitut für Ernährungspolitik (IFPRI) zur Vorlage des aktuellen „Global Nutrition Report“ am Dienstag. „Einer von drei Menschen leidet unter irgendeiner Form von Fehlernährung.“ (Berliner Zeitung/15.06.)

Psychologie»

Ist dieses kleine Gerät die Droge der Zukunft? (0)

Im Silicon Valley kann man für 300 Dollar ein Gerät kaufen, das Elektroströme ans Gehirn schickt. Das soll wahlweise beruhigen oder die Konzentration steigern. Ist “Thync” die Droge der Zukunft? (WELT/13.06.)

Religion»

Langes Leben durch Gottes Segen? (0)

Wer häufig zur Kirche geht und fleißig betet, hat offenbar gute Aussichten auf ein längeres Leben – auch an typischen Volksleiden erkranken Gläubige seltener. (Ärzte Zeitung/13.06.)

Science Fiction»

Amazon Prime nimmt “12 Monkeys” ins Programm (0)

Mal ehrlich, wann haben Sie zum letzten Mal eine deutsche Science-Fiction-Serie gesehen? „Raumpatrouille Orion“? Danach kam jedenfalls nicht mehr viel. Gut, dass die Briten und die Amerikaner sich immer wieder an das Genre wagen. (Berliner Zeitung/14.06.)

Transhumanismus»

Berlin: Diese 32 Parteien sind zur Abgeordnetenwahl zugelassen (0)

32 Parteien dürfen am 18. September bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus antreten. Vier politische Vereinigungen lehnte der Landeswahlausschuss am Montag ab, weil sie nach offizieller Definition keine Parteien seien. Sie können nun als Wählergemeinschaft bei den Wahlen der zwölf Bezirksparlamente antreten. Weiter zum Artikel auf Berliner Zeitung-Online vom 06.06.16. Siehe auch die Artikel Nicht alles ist wählbar, taz-Online vom gleichen Tag, und Vera darf bei der Wahl antreten, Menschenfresser dagegen nicht, Berliner Morgenpost-Online vom 07.06.16.

Werbung»

(0)


Wissenschaft (Evolution)»

Evolution: Gemeinsamkeit macht Menschen (0)

Das Sozialleben als Triebkraft der Menschenentwicklung.

Wie entstand im Gehirn unserer Vorfahren ein menschliches Bewusstsein? Warum entwickelten sich Sprache und Kultur, welche Bedeutung hatte die Entdeckung des Feuers, und was trieb die Frühmenschen an, sich in immer größeren Gruppen zusammenzuschließen?  Weiter zu einer Buchbesprechung noch aus der Mai-Ausgabe 2016 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft zum Buch Evolution, Denken, Kultur: Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen.

Wissenschaft (Robotik)»

TV-Doku über Humanoide: Ich bin ein Roboter, aber das ist ok (0)

Wenn er über öffentliche Plätze läuft, bildet sich meist eine Menschentraube: Der RoboThespian soll Menschen den Umgang mit Humaoiden näherbringen. Die Reaktionen sind teilweise drastisch. (SPON/15.06.)

Wissenschaft (Zukunft/sforschung)»

Zukunftskongress Wolfsburg: Wie Wissenschaftler unsere Zukunft sehen (0)

In Kapseln reisen die Menschen in wenigen Minuten Hunderte Kilometer weit. Wer tatsächlich noch tanken muss, nutzt dafür das All. Und mit Hilfe einer Gentherapie bleiben alle ewig jung. Klingt unrealistisch? Das meinen längst nicht alle. (Hannoversche Allgemeine/14.06.)

DVD-TIP:

Für immer Adaline

„Starbesetzte Fantasy-Romanze, die teilweise kitschig daherkommt und dennoch sinnvolle Fragen über den Wert des Alterns und den Sinn für Geschichte aufwirft." (dpa) Seit dem 20. November 2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

WIE ALT SIND SIE WIRKLICH?

Ein kostenloser Test zur individuellen Lebenserwartung auf einer Unterseite des FOCUS-Magazins zeigt Ihnen in wenigen Minuten, ob Ihr biologisches Alter über oder unter ihrem chronologischen Alter liegt.

FOREVER-SHOP:

IM TV:

26.06.: Die Science Fiction Propheten - Philip K. Dick (N24, 21 Uhr 05)

26.06.: Revolution der Sinne - Virtual Reality (3Sat, 18 Uhr)

26.06.: Philosophie - Simone Weil: Ist Ewigkeit erfahrbar? (Arte, 12 Uhr 30)

26.06.: Tele-Akademie - Vom Geist zum Körper: Die Geschichte des Alters (3Sat, 6 Uhr 45)

24./25.06.: Agora - Die Säulen des Himmels (ARD, 1 Uhr 40)

23.06.: Minority Report (Pro 7, 22 Uhr 50)

23.06.: Das dunkle Geheimnis der Neandertaler (Arte, 17 Uhr 30)

22.06.: Das verlorene Labyrinth (ORF 2, 23 Uhr 50)

22.06.: Das Leben vor meinen Augen (3Sat, 22 Uhr 55)

22.06.: Stadt der Engel (Kabel 1, 20 Uhr 15)

21.06.: Quarks & Caspers - Unser Körper: 7 Dinge, die Sie wissen sollten (WDR, 21 Uhr)

21.06.: Unsichtbar - Zwischen zwei Welten (Pro 7 MAXX, 20 Uhr 15)

20.06.: Final Fantasy - Die Mächte in dir (Kabel 1, 21 Uhr 55)

20.06.: Star Trek - Das wirkliche Leben (Tele 5, 17 Uhr)

19.06.: Schöne neue Welt - Wie Silicon Valley unsere Zukunft bestimmt (ZDF, 23 Uhr 30)

19.06.: Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov (N24, 21 Uhr 05)

19.06.: Das Blut der Templer (Kabel 1, 20 Uhr 15)

19.06.: Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben (N24, 20 Uhr 05)

18.06.: Das ist das Ende (RTL, 22 Uhr 05)

18.06.: Die Kraft der Wirbelstürme (N24, 21 Uhr)

18.06.: Jungbrunnen der Welt - Loma Linda (Phoenix, 14 Uhr 15)

18.06.: Thementag Archäologie (Arte, 10 Uhr 40 ff.)

16./17.06.: Der Re-Animator (Arte, 0 Uhr 25)

16.06.: Sphere (Kabel 1, 20 Uhr 15)

16.06.: Star Trek - Datas Tag (Tele 5, 19 Uhr 10)

15.06.: A.I. - Künstliche Intelligenz (ORF 2, 23 Uhr 50)

15.06.: Der Trip (HR, 23 Uhr 15)

15.06.: Bis ans Ende der Welt (Arte, 22 Uhr 30)

14./15.06.: Hugo Cabret (ORF 2, 0 Uhr 05)

14.06.: Whatever works (WDR, 23 Uhr 40)

14.06.: Faszination Wissen - Zucker: Der Preis für die Süße des Lebens (BR, 22 Uhr)

13.06.: Durst (3Sat, 23 Uhr 45)

13.06.: Poetik des Gehirns (3Sat, 23 Uhr 35)

13.06.: The Spirit (Kabel1, 22 Uhr)

13.06.: Aeon Flux (Kabel1, 20 Uhr 15)

12.06.: Sci Fi Science - Dein Freund, der Roboter (N24, 23 Uhr 45)

11.06.: Miss Sixty (BR, 23 Uhr 25)

10.06.: Sommer in Orange (Arte, 20 Uhr 15)

09.06.: Star Trek - Der Wille (Tele 5, 17 Uhr 10)

09.06.: Star Trek - Kleine, grüne Männchen (Tele 5, 14 Uhr 10)

07.06.: Plastic Planet (BR, 23 Uhr 59)

07.06.: More than honey (BR, 22 Uhr 30)

07.06.: Quarks & Co. - Die Moden der Ernährung (WDR, 21 Uhr)

07.06.: Pulverfaß Italien (3Sat, 16 Uhr 15)

06.06.: Star Trek - Wiedervereinigt (Tele 5, 18 Uhr 05)

06.06.: Das Phantom von Uruk (Phoenix, 6 Uhr 45)

05.06.: Die Science Fiction Propheten - Arthur C. Clarke (N24, 23 Uhr)

05.06.: Interview mit einem Vampir (RTL 2, 22 Uhr 50)

05.06.: Planet der Affen - Revolution (Pro 7, 20 Uhr 15)

05.06.: Terra X - Die Macht der Vulkane (ZDF, 19 Uhr 30)

03./04.06.: Perry Rhodan - Unser Mann im All (Arte, 2 Uhr 15)

03.06.: Patientenabzocke - Wohin geht das Geld im Gesundheitssystem? (3Sat, 20 Uhr 15)

03.06.: Terminator - Die Erlösung (Pro 7, 20 Uhr 15)

03.06.: Star Trek - Die "Q"-Krise (Tele 5, 17 Uhr 05)

02.06.: Die Vermessung der Welt (SWR, 23 Uhr 45)

02.06.: scobel - Irrtum im Immunsystem (3Sat, 21 Uhr)

02.06.: Mein Körper - mein Feind (3Sat, 20 Uhr 15)

31.05.: Star Trek - Wer ist John? (Tele 5, 19 Uhr 10)

30./31.05.: 99 Gründe, warum die Welt nicht untergehen darf (Arte, 2 Uhr 45)

30.05.: Die jungen Forscher (RBB, 22 Uhr 15)

30.05.: Ellas Entscheidung (ZDF, 20 Uhr 15)

29.05.: Die Science Fiction Propheten - Robert A. Heinlein (N24, 23 Uhr)

28.05.: Alles, was wir geben mußten (Pro 7, 20 Uhr 15)

27.05.: Star Trek - Botschafter Sarek (Tele 5, 19 Uhr 03)