FOREVER | Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Science Fiction im Filmmuseum Berlin: Hinterm Mond geht’s weiter (0)

19. Juli 2016 • Kategorie: Topnews

“Things To Come”: Das Berliner Filmmuseum lädt in die Welt der Science Fiction ein – für Anfänger wie für Fortgeschrittene. Weiter zum Artikel auf Tagesspiegel-Online schon vom 30.06.16. Siehe dazu auch den Artikel Die Furcht vor dem Fremden, taz-Online vom 05.07.16, die Ausstellungshomepage sowie den Katalog zur Ausstellung: Things to Come: Science · Fiction · Film, der am 8. Juli 2016 erschienen ist. 

»

Aktuelle News: Letzte Meldungen!»

„Niemand ist zu alt für ein gutes Leben“ (0)

FAU-Psychogerontologe Prof. Frieder Lang darüber, was für ein erfolgreiches Altern wichtig ist. Weiter zu einem Interview auf der Seite des Informationsdienst Wissenschaft vom 20.07.16. Siehe auch den Artikel an gleicher Stelle vom 19.07.16 Voneinander lernen: Gemeinsame Erforschung alternder Gesellschaften wird verbessert und den Text Tagung in Nürnberg: Sex und Zärtlichkeit im Alter, Bayerischer Rundfunk vom gleichen Tag.

Anti-Aging»

Übergewicht verkürzt doch die Lebenserwartung (0)

Übergewicht verkürzt die Lebenserwartung – zu diesem eindeutigen Befund kommt die bislang umfangreichste medizinische Studie zum Zusammenhang zwischen Gewicht und Sterberisiko. Weiter zum Artikel auf Merkur-Online vom 15.07.16. Siehe auch den Artikel Wie viel Lebenszeit kostet Übergewicht?, Augsburger Allgemeine-Online vom gleichen Tag.

Anzeige»

(0)

Demographie»

Internationaler Weltbevölkerungstag: Drei Erden für die Menschheit (0)

Heute leben so viele Menschen wie nie – und jede Minute sind es 159 mehr. Schon bald könnten die Ressourcen unseres Planeten nicht mehr ausreichen. Aber es gibt Lösungen. Weiter zum Artikel auf Tagesspiegel-Online vom 13.07.16. Siehe auch den Artikel Die Weltbevölkerung wächst: Das könnte die Zukunft bringen, news.at vom 11.07.16.

Globale Risiken»

Interaktiver Globus: So gefährlich sind die Länder der Welt (0)

Kriege, Sklaverei, Kriminalität: In vielen Ländern der Welt sind Menschen von Gewalt bedroht. Mit dem interaktiven Globus können Sie erkunden, wo die Lage am brenzligsten ist. (SPON/13.07.)

Hedonismus»

Die Kunst der Lebenslust (0)

Die Feinde des Westens begründen ihren Hass oft mit dessen «Dekadenz». Sie treffen insofern einen wunden Punkt, als unsere Suche nach Glück obsessiv geworden ist. Eine Rückbesinnung auf das gute Leben täte not. (Neue Zürcher Zeitung/27.06.)

Immortalismus»

Roman “Unsterblich”: Ewiges Leben in der Mischrealität (0)

Jens Lubbadeh ist freier Journalist und Schriftsteller. Er schreibt über so ziemlich alles aus Wissenschaft, Medizin und Technik. Bei einer Recherche zu Virtual Reality hatte er die Idee zu seinem ersten Roman: “Unsterblich”, in dem Tote digital wiedererweckt werden. Weiter zum Interview mit dem Autor auf vrodo.de vom 12.07.16. Siehe auch noch einmal den Eintrag von Juni 2016 KI-Forscher und Ökonomie-Professor sagt “Zeitalter der EMs” voraus.

Medizin»

Kunstherz-Premiere in Mainz: An der Unimedizin erhalten Patienten künstliche Implantate (0)

Jeder Schritt kostet unfassbar Kraft, eine Stufe wird zur hohen Hürde, zwei Stufen sind unüberwindlich. Wenn das Herz mehr und mehr an Kraft verliert, der Lebensmuskel kaum noch Blut pumpt, bleibt nur noch wenig von dem, was ein Leben ausmacht, und nur noch wenig Zeit vom Leben selbst – denn viele sterben auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Von der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie (HTG) kommt hier ein Zeichen der Hoffnung – Ende Juni und Mitte Juli wurden erstmals in Mainz Kunstherzen implantiert. Und beide Patienten sind wohlauf. (Allgemeine Zeitung/18.07.)

Medizin/e_health»

Philips unterstützt Menschen bei einem gesunden Lebensstil (0)

Durch seine langjährige medizinische Expertise sieht sich Philips für die digitale Revolution im Gesundheitsmarkt optimal aufgestellt. Auf der IFA präsentiert das Unternehmen vernetzte Produkte und Lösungen für einen gesunden Lebensstil. (Elektronik Praxis/11.07.)

Philosophie»

Kant-Tagung in Berlin: Ein europäisches Angebot an die Welt (0)

Um Aufklärung, Freiheit und Gastrechte ging es in einem Symposium zu Immanuel Kant. Eine Frage bleibt: die Vermittlung seiner Werke an Jüngere. Weiter zu einem Artikel auf taz-Online vom 09.06.16. Siehe auch die große Übersicht Was bleibt von Immanuel Kant?, ZEIT-Online schon vom 17.12.15.

Politik»

Wahlen in Berlin: Die Parteien stehen vor einem Viererpatt (0)

Kurz vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus liegen in Berlin gleich vier Parteien fast gleichauf. Für wen wird das knappe Rennen zum Problem? Und wer kann gewinnen und mit wem regieren. Fragen und Antworten zum Thema. (Tagesspiegel/15.07.)

Psychologie»

Wider den Stress… (0)

Strategien gegen den chronischen Stress standen im Mittelpunkt der letzten beiden Tage des Medicinicum Lech 2016. Der wohl größten Geißel unserer Zeit, Gesundheitsrisiko Nr. 1, wurde dabei so wissenschaftlich fundiert wie ideenreich begegnet. (Wirtschaftszeit/11.07.)

Religion»

Die Linke und die Kirche: “Ich würde Frau Kipping mit zu mir nach Hause nehmen” (0)

Was haben der Katholizismus und der Sozialismus gemeinsam? Den Glauben an Gerechtigkeit auf Erden und eine Vorliebe für alte Texte. Heiner Koch, Erzbischof von Berlin, und Katja Kipping, Vorsitzende der Linkspartei, über eine Verbundenheit, die Grenzen überschreitet. (ZEIT/09.07.)

Science Fiction»

50. Geburtstag der Serie: Wie Kant und Hegel bei “Star Trek” zu Popkultur werden (0)

“Star Trek” wird 50. Doch so weit wäre es fast nicht gekommen, sagt Philosoph Klaus Vieweg. Denn anfangs wurde die Serie als “zu intellektuell” abgelehnt. Er hat sie philosophisch analysiert – und findet, sie verleihe bedeutenden Philosophen popkulturelle Würden. Weiter zu einem Radio-Interview (knapp 5 Minuten) von Deutschlandradio Kultur vom 19.07.16. Siehe auch die Radiosendung 50 Jahre Star Trek: Als Science Fiction noch optimistisch war, MDR Kultur am 21.07.16 um 18 Uhr 05, die Filmbesprechung zum neuen Star Trek-Film “Star Trek Beyond”, der am 21. Juli in den deutschen Kinos anläuft: Die teuerste TV-Episode aller Zeiten, SPIEGEL-Online vom 20.07.16, sowie die Artikel Warum ich Star-Trek-Kommunistin bin, ZEIT-Online vom 11.07.16, Ist Sulu schwul?, Telepolis vom 13.07.16 und Neue “Star Trek”-Serie beamt sich zu Netflix, quotenmeter.de vom 18.07.16.

Transhumanismus»

VW und Transhumanismus (0)

Macht und Herrschaft in der digitalen Welt

Die Digitalisierung schreitet voran. An dieser Stelle wird Thomas Wagner künftig über den technologischen Umbruch des Kapitalismus mit seinen politischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Aspekten berichten. (Junge Welt/07.07.)

Werbung»

(0)


Wissenschaft»

Die Stunde der KI-Firmen (0)

Konzerne wie Google, Facebook und Microsoft werben zunehmend KI-Spezialisten von Universitäten ab. Damit verändern sie auch die Forschung auf dem Gebiet. (spektrum.de/12.07.)

Wissenschaft (Evolution)»

Evolution: Per Fischschwanz zum Landtier (0)

Der Schwanz als Überbleibsel der Evolution war für Landtiere nur hinderlich? Diese lange gepflegte Annahme von Forschern stimmt so nicht. Viel wahrscheinlicher ist: Auf den Schwanz kam es an. (SPON/11.07.)

Wissenschaft (Nanotechnologie)»

Nano-Teilchen: So kommt der letzte Tropfen aus der Shampooflasche (0)

Milliarden Flaschen landen jährlich mit Produktrückständen im Müll. Eine neue Beschichtung könnte dafür sorgen, dass sich Plastikflaschen endlich bis zum letzten Tropfen leeren lassen. (WELT/04.07.)

Wissenschaft (Robotik)»

Autonomes Fahren: US-Börsenaufsicht ermittelt wegen tödlichem Tesla-Crash (0)

Ein Mann stirbt bei einem Unfall mit einem computergesteuerten Tesla. Bevor sein Tod öffentlich wird, verkauft die Firma im großen Stil Aktien. Nun bekommt sie Ärger mit der Börsenaufsicht. Weiter zum Artikel auf SPIEGEL-Online vom 12.07.16. Siehe auch die Artikel Tesla bestätigt weiteren Unfall mit Autopilot, heise.de vom 14.07.16, Tesla-Chef verteidigt den “Autopilot”, SPIEGEL-Online vom 11.07.16,  “Tesla ist zu sehr an die Grenzen gegangen”, SPIEGEL-Online vom 01.07.16 und Autopilot: Tod durch Software, ZEIT-Online vom 01.07.16.

Wissenschaft (Zukunft/sforschung)»

Ich sehe was, was du nicht siehst (0)

Marskolonien, 4000 Meter hohe Häuser, das ewige Leben: Das Comeback der Visionen, finanziert mit dem Geld aus dem Silicon Valley, legt die Frage nahe, welchen Fortschritt wir wollen. (Süddeutsche Zeitung/13.07.)

Zitate»

Die Briten sind jetzt unsterblich! (0)

“Ebenso gut hätte man dem Menschen das Ende seiner Geworfenheit versprechen können oder die Unsterblichkeit. Einlösen würde diese Versprechen dann der liebe Gott – und das, wo die Briten nicht einmal den Papst ertragen haben.”

(Aus einem Kommentar auf Welt-Online vom 25.06.16 zur Brexit-Entscheidung in Großbritannien)

IM TV:

24.07.: Der Supervulkan (Arte, 15 Uhr)

24.07.: Tele-Akademie - Alter und Medien (3Sat, 6 Uhr 45)

23.07.: Surrogates (SRF 2, 23 Uhr 59)

23.07.: Das 5. Element (SRF 2, 21 Uhr 55)

22.07.: Zurück in die Zukunft 2 (RTL 2, 20 Uhr 15)

22.07.: Das dunkle Geheimnis der Neandertaler (Arte, 14 Uhr)

21.07.: Ein Mann, drei Leben - Mr. Nobody, (RBB, 23 Uhr)

21.07.: scobel - Heilung durch Gene? (3Sat, 21 Uhr)

21.07.: Der Feind in meinem Bauch - Laktose, Gluten & Co. (3Sat, 20 Uhr 15)

21.07., IM RADIO: 50 Jahre Star Trek - Als Science Fiction noch optimistisch war (MDR Kultur, 18 Uhr 05)

21.07.: China, die verlorenen Gräber der Unsterblichkeit (Arte, 14 Uhr 25)

20.07.: Star Trek - Der zeitreisende Historiker (Tele 5, 19 Uhr 10)

19.07.: Planet Mensch - Auf der Haut (2) (Arte, 17 Uhr 40)

18.07.: Ware Mensch - Der Körper als Ersatzteillager (MDR, 22 Uhr 05)

18.07.: Wir sind die Neuen (ARD, 20 Uhr 15)

18.07.: Planet Mensch - Auf der Haut (1) (Arte, 17 Uhr 40)

18.07.: Xenius - Moden der Medizin (Arte, 17 Uhr 10)

17.07.: Die Insel (Pro 7, 22 Uhr 50)

17.07.: Star Trek - Into Darkness (Pro 7, 20 Uhr 15)

17.07.: Tele-Akademie - Repräsentationen des Alters (3Sat, 6 Uhr 45)

15.07.: Surrogates - Mein zweites Ich (Pro 7, 22 Uhr 45)

15.07.: Star Trek (Pro 7, 20 Uhr 15)

15.07.: Zurück in die Zukunft (RTL 2, 20 Uhr 15)

14.07.: SWR Odysso - Wie weit darf Medizin gehen? (SWR, 22 Uhr)

14.07.: scobel - Aus Fehlern lernen? (3Sat, 21 Uhr)

14.07.: Die Cholesterin-Lüge (3Sat, 20 Uhr 15)

13.07.: 12 Monkeys (Kabel 1, 22 Uhr 35)

13.07.: Planet der Affen (Kabel 1, 20 Uhr 15)

12.07.: Star Trek - Leben nach dem Tod (Tele 5, 17 Uhr 05)

11.07.: Sein letztes Rennen (ARD, 20 Uhr 15)

10.07.: Die Götter müssen verrückt sein (Pro 7 MAXX, 22 Uhr 05)

10.07.: Der Sturm (3Sat, 20 Uhr 15)

09.07.: Red Planet (Sat.1, 23 Uhr 20)

09.07.: Independence Day (Sat.1, 20 Uhr 15)

09.07.: Der Supervulkan (Arte, 19 Uhr 30)

09.07.: Tödliche Aschewolke - Der Ausbruch des Laki 1783 (Arte, 17 Uhr 55)

09.07.: Quarks im Ersten - Die tückischen Gefahren des Feinstaubs (ARD, 11 Uhr 30)

06./07.07.: Albert Camus - Lektüre fürs Leben (Arte, 2 Uhr 25)

06.07.: Das Jahrhundert des Claude Lévi-Strauss (Arte, 22 Uhr 05)

06.07.: Rosamunde Pilcher: Mein unbekanntes Herz (ZDF, 20 Uhr 15)

06.07.: Star Trek - Datas erste Liebe (Tele 5, 19 Uhr)

05.07.: Quarks & Co - Mach was aus deinen Genen! (WDR, 21 Uhr)

04.07.: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (ARD, 20 Uhr 15)

04.07.: Star Trek - Odan, der Sonderbotschafter (Tele 5, 19 Uhr)

03.07.: Tele-Akademie - Prof. Dr. Andreas Kruse: Gestaltungsmöglichkeiten im Alter (3Sat, 6 Uhr 45)

30.06.: DAS! - Thea Dorn zu Gast (NDR, 18 Uhr 45)

WIE ALT SIND SIE WIRKLICH?

Ein kostenloser Test zur individuellen Lebenserwartung auf einer Unterseite des FOCUS-Magazins zeigt Ihnen in wenigen Minuten, ob Ihr biologisches Alter über oder unter ihrem chronologischen Alter liegt.

FOREVER-SHOP:

DVD-TIP:

Ex Machina

Science Fiction-Thriller zum Thema Künstliche Intelligenz als intelligentes Kammerspiel mit erotischen Untertönen. Seit Anfang September 2015 auf DVD und Blu-ray.