Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Zitate rss

Die Abschaffung der Zeit(0)

13. September 2018

„Noch besser wäre die Abschaffung der Zeit für jegliche Allgemeinheit ganz generell. Das soll nun nicht nur ein Scherz sein, denn es ist bekannt, dass Zeit relativ usw. ist. (Hier bräuchte ich nun min. 42.000 Zeilen).”

(Leserkommentar auf Spiegel-Online zur kürzlichen EU-Umfrage, ob die jährliche Zeitumstellung abgeschafft werden soll)

Gesamter Beitrag »

Ernährung und Gesundheit

“”Unsere Gesundheit wird nicht allein durchs Essen bestimmt, sondern auch noch durch unzählige andere Dinge. Da ein System reinzubringen, erscheint manchmal unmöglich”, sagte die Diätexpertin.”

(Aus einem VICE-Artikel vom 02.08.18 über eine neue Studie zu gesundheitlichen Aspekten von Milchprodukten)

Wie leben „wir” in 70 Jahren?

„Gleichwohl lässt der Dauersommer zumindest erahnen, was langfristig auf uns zukommen könnte, wie wir in 50 oder 70 Jahren vermutlich leben werden. Der Sommer 2018 könnte im Jahr 2100 als normal gelten: Die Globaltemperatur wird bis dahin wohl um mindestens zwei Grad gestiegen sein, wahrscheinlich sogar um noch mehr.”

(Aus der Titelgeschichte des SPIEGEL Nr. 32/2018 vom 04.08.18 „Der Sommer, der nie endet”.)

Langfristiges Denken

„Dabei interessiert sich der Mensch doch sehr für die Zukunft. Sie fasziniert ihn.”

„Ja, aber wir sind gewohnt, immer nur in zwei Generationen zu denken. Wir denken an unsere Kinder, und wir denken an unsere Enkel. Unsere Urenkel sind schon weit weg. Das heißt, wir denken in der Größenordnung 50 Jahre voraus. Das Langfristdenken liegt uns nicht.”

(Aus einem Interview des Generaldirektors des Frankfurter Senckenberg Museums Volker Mosbrugger in der Frankfurter Rundschau)


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)