Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Wissenschaft rss

Hirnforscher über das Gedankenlesen „Denken ist immer elektrisch“(0)

25. September 2018

Gedankenlesen ist möglich. Es ist nur eine Frage, wie viele Elektroden man am Gehirn anbringt, meint Neurobiologe Nils Birbaumer. (taz/05.09.)

Gesamter Beitrag »

Acht Minuten, ein Jahr, eine halbe Ewigkeit

Fidel Castro trägt Rolex, ein Minutenzeiger braucht 1000 Jahre für eine Umdrehung und ein Baum verliert die Blätter nicht: «Von Zeit zu Zeit» ist eine überreiche Schau von drei Institutionen, in ihr lässt sich für viele Momente trefflich verweilen. Weiter zum Artikel auf Bieler Tagblatt-Online vom 07.09.18 zur Ausstellung Von Zeit zu Zeit.

Hightech-Strategie der Bundesregierung: Für die Menschen forschen

Mit der neuen Hightech-Strategie richtet der Bund die Forschung auf den Menschen aus, schreibt Bundesforschungsministerin Anja Karliczek in einem Gastbeitrag. Autor: Anja Karliczek —– Weiter zu einem Artikel der Bundesforschungsministerin auf Tagesspiegel-Online vom 05.09.18. Siehe auch die Artikel Zwölf Missionen für die Zukunft, Tagesspiegel-Online vom gleichen Tag, Zukunftsgipfel der Bundesregierung: Vereint in Furcht, SPIEGEL-Online, ebenfalls vom 05.09.18, sowie Der Wert der Grundlagenforschung, spektrum.de vom 03.09.18.

George Boole (1815–1864): Seinen Arbeiten verdanken wir den Computer

Als Jugendlicher wird der Brite des Plagiats bezichtigt – doch schnell macht er sich in Wissenschaftskreisen einen Namen, als er eine Algebra entwickelt, um logische Schlüsse mathematisch zu formulieren. Weiter zum Artikel auf spektrum.de vom 01.09.18. Siehe auch den Artikel Keine Angst vor Mathe, ZEIT-Online vom 05.09.18.


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)