FOREVER | Archiv für Wissenschaft/Evolution
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Wissenschaft/Evolution rss

Chemische Evolution: Wie entstand das Leben?(0)

22. Dezember 2017

Bislang vermuteten Forscher den Ursprung des Lebens in der Tiefsee. Neue Erkenntnisse deuten jedoch darauf hin, dass die ersten Einzeller in heißen Quellen ­vulkanisch aktiver Landschaften entstanden. Weiter zur Titelgeschichte der Dezember-Ausgabe 2017 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft. (Der erste Link führt nur zu einer Anfangspassage plus Kurzzusammenfassung.) Siehe auch den Artikel Ältester Nachweis für Leben auf der Erde, SPIEGEL-Online vom 20.12.17. Siehe ebenfalls den mehrteiligen Titelschwerpunkt der Dezember-Ausgabe 2017 der Zeitschrift Bild der Wissenschaft über die Menschwerdung des Menschen im allgemeinen und die Rolle des Feuers und der Aufbereitung der Nahrung durch Kochen in der menschlichen Evolutionsgeschichte im speziellen. (Der Link führt zu einer kompakten Einführung.)

Gesamter Beitrag »

Evolutionsbiologe im Interview: Der Mensch auf Erden: Zufall oder Plan?

Musste der Mensch sich so entwickeln? Und wie konnte eine Kuriosität wie das Schnabeltier entstehen? Der Biologe Jonathan Losos beantwortet die großen Fragen der Evolution. Weiter zu einem Interview auf SPIEGEL-Online vom 15.12.17. (Der Link führt nur zu einer Anfangspassage.)

Fast vier Millionen Jahre altes Skelett entzückt Wissenschaftler

Die Ähnlichkeit zum modernen Menschen ist deutlich: Das einzige vollständige Skelett des menschenartigen Australopithecus zeigen Forscher in Südafrika. (SPON/07.12.)

John Hands: “Cosmosapiens”: Was die Wissenschaft nicht wirklich weiß

Wie entstand das Universum? Und wie entwickelte sich Leben auf der Erde? Für die großen Fragen der Menschheit hat die Wissenschaft schlüssige Theorien aufgestellt. Wie wasserdicht diese Erklärungen wirklich sind, hinterfragt John Hands in “Cosmosapiens”. (Deutschlandfunk Kultur/01.12.)


Mehr in dieser Kategorie

NEUERSCHEINUNG:

Werden wir Alter und Tod überwinden können? Davon ist der anonyme Auftraggeber überzeugt, der den Biomediziner John Flender für ein exklusives Forschungsprojekt gewinnen will. John nimmt die Herausforderung an – und gerät in einen verstörenden Strudel aus Obsessionen, Intrigen und tödlicher Gefahr… Der Tag der Engel, ein spannender Wissenschaftsthriller von Paul Weiler, erschienen im September 2017.

Letzte Kommentare: (seit Juli 2017)