Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Topnews Philosophie rss

Ernst Bloch: Die Zukunft wird radikal besser…(0)

24. Dezember 2018

Vor 100 Jahren schrieb Ernst Bloch den «Geist der Utopie». Eine lohnende Lektüre. Gerade heute, wo negative Utopien Konjunktur haben. Weiter zum Artikel auf Neue Zürcher Zeitung-Online vom 09.12.18. Siehe auch noch einmal den Topnews-Sammeleintrag von Dezember 2016 Ernst Bloch: Die Utopie einer erfüllten Jetztzeit.

Gesamter Beitrag »

“Ein vitales Selbst wird sich schwer mit dem Tod abfinden”

Der Wunsch, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen, findet sich zu allen Zeiten und in allen Kulturen. Die meisten Religionen reagieren auf die menschliche Furcht vor dem Ende mit dem Angebot eines ewigen Lebens. Doch wie geht der moderne Mensch, für den Gott längst tot ist, mit der Unausweichlichkeit des eigenen Todes und dem Ableben seiner Nächsten um? Weiter zum Interview mit Prof. Franz Josef Wetz zu seinem Buch Tot ohne Gott, Humanistischer Pressedienst vom 23.11.18. Siehe auch noch einmal den Topnews-Eintrag von Februar 2018 “Wer feiert, tötet nicht”.

Panorama der Technoevolution

Zur Abstufung zukünftiger künstlicher Prozesse in der “Summa technologiae” von Stanislaw Lem. Autor: Wolfgang Neuhaus —– Weiter zu einer umfassenden Würdigung des technikphilosophischen Hauptwerks von Science Fiction-Autor Stanislaw Lem Summa technologiae auf Telepolis vom 29.12.16. Siehe auch die Sendung  über Stanislaw Lem und Arno Schmid Der Autor als Anwalt der Zukunft: Montag, 30. Januar 2017 in der Nacht zu Dienstag, 0 Uhr 30 auf RTL, im Rahmen der Magazinreihe “10 vor 11″.

Warum unser Zeitempfinden so subjektiv ist

Ganz im Augenblick zu schwelgen ist etwas Wohltuendes. Doch meistens sind wir mit den Gedanken woanders. Ständig gehen uns Erinnerungen an Vergangenes und vor allem Szenarien dessen, was auf uns zukommen könnte, durch den Kopf. Letztlich ist das ganz gut so. Wir Menschen sind nun mal Zeitreisende. Weiter zum Artikel auf Berliner Zeitung-Online vom 26.12.16. Siehe dazu auch noch einmal den Topnews-Sammeleintrag von September 2014: Wie entsteht unser Gefühl für die Zeit? Zur aktuellen Diskussion um den physikalischen Zeitbegriff siehe dagegen den zweiteiligen Titelschwerpunkt der Dezemberausgabe 2016 der Zeitschrift Bild der Wissenschaft: Zeit, Zukunft und Ewigkeit. (Der Link führt nur zu einer einführenden Übersicht.) Siehe schließlich ebenfalls eine Besprechung von Anfang Oktober 2016 des schon 2015 erschienenen Buches von Rüdiger Safranski: Zeit – Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen.


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)