FOREVER | Archiv für Top
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Top rss

Früher war alles schlechter: Luftver­schmutzung in Innenräumen(0)

10. August 2016

Das größ­te al­ler ver­ges­se­nen Pro­ble­me. Was ist wirk­lich wich­tig? Um wel­che Pro­ble­me soll­ten wir uns mit Nach­druck küm­mern, um wel­che nicht ganz so drin­gend? Schwer zu ent­schei­den. Ein Kri­te­ri­um könn­te die Zahl der Men­schen sein, die auf­grund der­sel­ben Ur­sa­che ums Le­ben kom­men. Be­züg­lich vie­ler Phä­no­me­ne be­steht ein gro­tes­kes Miss­ver­hält­nis zwi­schen glo­ba­ler Auf­merk­sam­keit und Op­fer­zah­len. (Der Spiegel Nr. 31/2016/30.07.)

Gesamter Beitrag »

Was braucht der Patient?

Im Gesundheitssystem zählen Leistungen, die abgerechnet werden können – der Mensch ist oft zweitrangig. Das muss sich ändern. (ZEIT/02.08.)

Keine Begeisterung für die technische Verbesserung des Menschen

Eine Umfrage in den USA macht die gespaltene Haltung der Menschen gegenüber Gene Editing, Neuro-Implantaten und künstlichem Blut deutlich. (Telepolis/28.07.)

Die Insel, auf der die Bewohner vergessen zu sterben

Vor ein paar Jahren erzählte mir ein Freund von einer griechischen Insel, deren Bewohner alle richtig alt werden. So hat einer dieser agilen Bewohner gegenüber der New York Times auch schon davon gesprochen, dass man auf Ikaria “vergisst zu sterben”. Auf der Insel leben tatsächlich erstaunlich viele Menschen über 100 und ein Drittel der Bewohner schafft es weit über die 90—und das mit perfekter Gesundheit. (VICE/05.08.)


Mehr in dieser Kategorie