Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Psychologie rss

Papa, mir ist langweilig!(0)

17. Oktober 2018

Auch Langeweile ist ein Zustand des Gehirns, der von Neurowissenschaftlern erforscht wird. Weiter zu einem Artikel auf Telepolis vom 03.10.18 über ein psychologisches Phänomen, das regelmäßig gegen die körperliche Unsterblichkeit argumentativ ins Feld geführt wird. Siehe dagegen die Bücher des ungarischen Psychologieprofessors mit dem schwer aussprechbaren Namen Mihály Csíkszentmihályi über den Flow, der im oben verlinkten Text als das Gegenteil von Langeweile charakterisiert wird, z.B. Flow – der Weg zum Glück.

Gesamter Beitrag »

So wirkt sich Yoga auf Ihre Gesundheit aus

Den Atem kontrollieren, Stress abbauen: Mediziner Nandu Goswami erklärt, wie Yoga auf die Gesundheit wirkt. (kleinezeitung.at/26.09.)

Flynn-Effekt: Werden wir immer dümmer?

Nach norwegischen Wissenschaftlern erreichten die in den 1970er Jahren Geborenen einen Gipfel in IQ-Tests, seitdem sind die gemessenen Fähigkeiten beträchtlich zurückgegangen. (Telepolis/21.09.)

Mama, wann habe ich endlich wieder Geburtstag?

Zauberin Carolinde hat den Eindruck, dass jemand die Vorspultaste für ihr Leben gedrückt hält – nur dann nicht, wenn es wünschenswert wäre. (Thüringer Allgemeine/20.09.)


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)