Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Politik rss

Sozial-Ökologie auf Erfolgskurs(0)

16. Januar 2019

Die sozial-ökologische Forschung ist auch in der etablierten Wissenschaft angekommen. Das zeigt die Bilanz der letzten 20 Jahre. Weiter zum Artikel auf taz-Online vom 23.12.18. Siehe auch das Interview mit David Pilling Fortschritt ohne Bruttoinlandsprodukt zu seinem Buch “Der Wachstums-Wahn”, Deutschlandradio Kultur vom 04.12.18.

Gesamter Beitrag »

Klimawandel 2018: Das neue Krisennarrativ

Der Sommer 2018 hat die Debatte über den Klimawandel grundlegend geändert. Ein Essay des Hamburger Klimaforschers Delf Rothe. Weiter zum Artikel auf taz-Online vom 30.12.18. Siehe auch die Artikel “Club of Rome”: Notfallplan für die Erde, Frankfurter Rundschau vom 06.12.18, Pro & Contra: Ist der Club of Rome noch zeitgemäß?, WELT-Online vom 26.11.18, “Klimabesorgte Klimasünder”: Das können Sie persönlich gegen den Klimawandel tun, SPIEGEL-Online vom 06.12.18, Wenn Klimaforscher die Welt regieren würden, ZEIT-Online vom 11.12.18, “Die Zahl der Todesfälle durch Hitze steigt”, ZEIT-Online vom 13.12.18, Klimagipfel in Katowice: Wie die Erde noch zu retten ist, Weltgemeinschaft schafft Drehbuch für die Weltrettung, beide SPIEGEL-Online vom 15.12.18, Umfrage: Bereit, sich zu ändern, ZEIT-Online vom 18.12.18, Der blinde Fleck der Klimabewegung, freitag.de vom 19.12.18, und “Die Erwärmung geht wieder los”, taz-Online vom 27.12.18.

Was ist der Human Development Index?

Wo lebt es sich auf der Welt am besten? Also: Welches Land hat die höchste Lebensqualität? Dieser Frage gehen Jahr für Jahr die Vereinten Nationen nach und erstellen daraus einen Index: Er nennt sich Human Development Index. Weiter zum Artikel auf inforadio.de vom 18.12.18. Siehe auch den Artikel Maßstäbe für wirtschaftlichen Fortschritt, Westfälische Nachrichten-Online vom 26.12.18. Siehe ebenfalls die Artikel Global Health: 40.000 Dollar für ein Menschenleben, aerzteblatt.de vom 10.12.18, und Rüstungsabsatz weltweit um zweieinhalb Prozent gestiegen, Telepolis vom gleichen Tag.

Als Apollo 8 die Erde über dem Mond aufgehen sah

Am 24. Dezember 1968 fotografierte der Astronaut William Anders den Aufgang der Erde über dem Mondhorizont. Das „Earthrise“ genannte Foto inspirierte die Umweltbewegung und die Philosophie, erklärt Kunsthistoriker Host Bredekamp. Weiter zu einem Interview auf Deutschlandfunk Kultur vom 24.12.18. Siehe auch die Artikel Das berühmteste Bild unseres Planeten sollte es nie geben, WELT-Online vom 21.12.18, “Da geht die Erde auf! Ist das schön!”, WELT-Online vom 24.12.18, und Thomas hat eine “Eine-Welt-Flagge” erfunden, jetzt.de vom 13.12.18. Siehe ebenfalls die Artikel Warum wir eine kosmische Wende brauchen, Deutschlandfunk Kultur vom 16.12.18, Ultima Thule – New Horizons erforscht das Ende der Welt, spektrum.de vom 24.12.18, und “Farout”: Forscher finden pinkfarbenen Zwergplaneten am Rande des Sonnensystems, SPIEGEL-Online vom 18.12.18.


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)