Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Medizin/Demenz rss

Altern zwischen Demenz und Depression(0)

6. April 2019

Im Alter leiden viele Menschen an psychischen Erkrankungen. Wie man sie erkennt und behandelt, erklärt der Oberarzt Arno Range vom Ameos Klinikum in Lübeck. Weiter zum Artikel auf LN-Online vom 26.03.19. Siehe auch den Artikel Sorgfältiger erfassen: Schlafstörungen bei Demenz, Informationsdienst Wissenschaft vom 25.03.19.

Gesamter Beitrag »

Gedächtnis wie ein Sieb? Unter welchen Bedingungen Menschen im Alter neue Erinnerungen bilden können

Menschen können einer Studie der Freien Universität zufolge in zunehmendem Alter nur dann neue Erinnerungen bilden, wenn ein zelluläres Reinigungsprogramm im Gehirn funktionstüchtig bleibt. Weiter zum Artikel des Informationsdienst Wissenschaft vom 21.03.19. Siehe auch den Artikel Neue Neuroen bilden sich bis ins hohe Alter, diepresse.com vom 26.03.19.

Wie Insulin das Gehirn schützt

Ein insulinabhängiger Regulationsmechanismus schützt das Gehirn – und könnte eine Erklärung liefern, warum Diabetiker ein erhöhtes Risiko haben, an Morbus Alzheimer oder Parkinson zu erkranken. (aerztezeitung.de/19.03.)

Forscher nennen Hauptursachen für vorzeitiges Altern des Gehirns

Wissenschaftler aus Großbritannien haben die Hauptursachen für ein vorzeitiges Altern des menschlichen Gehirns herausgefunden. Das geht aus einer Pressemitteilung das Fachportals „MedicalXpress“ hervor. (Sputnik News/11.03.)


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare (seit August 2018):