FOREVER | Archiv für Globale Risiken
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Globale Risiken rss

Der Erde wird das Wasser knapp(0)

21. Juni 2017

Nur eine hochmoderne Landwirtschaft kann die wachsende Weltbevölkerung ernähren. Doch intensive Bewässerung bringt die Lebensgrundlage der Menschheit in Gefahr. Weiter zu einem Artikel aus der Juni-Ausgabe 2017 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft. (Der Link führt nur zu einer längeren Anfangspassage.)

Gesamter Beitrag »

Was wäre, wenn wir alle nachhaltig leben würden?

Wenn es nur um Nachhaltigkeit ginge, wären dann heute noch die Dinosaurier am Drücker? Der Kabarettist Vince Ebert überlegt, ob Verzicht das richtige Rezept für die Zukunft ist. (spektrum.de/10.06.)

taz.FUTURZWEI: Ein neuer Journalismus

Die taz macht mit der Stiftung FUTURZWEI das neue Magazin für Zukunft und Politik: taz.FUTURZWEI. Warum wir jetzt Allianzen brauchen, erklärt taz.FUTURZWEI-Chefredakteur Peter Unfried. (taz/07.06.)

Weltklimavertrag von Paris: Trump verkündet Ausstieg – und will neu verhandeln

Die USA kündigen das historische Abkommen von Paris, mit dem die Erderwärmung begrenzt werden soll. Der US-Präsident verweist auf hohe Kosten für die Wirtschaft. Er will ein neues Abkommen – Europa lehnt ab. Weiter zum Artikel auf SPIEGEL-Online vom 01.06.17. Siehe auch den Artikel an gleicher Stelle vom 02.06.17: Was der Ausstieg der USA für die Welt bedeutet.


Mehr in dieser Kategorie