Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Demographie rss

Österreich im Wandel: 100 Jahre Republik in Infografiken(0)

3. Januar 2019

Wie viele Autos und Pferde hat es in den letzten Jahrzehnten in Österreich gegeben? Woran starben die Menschen? Wofür gaben Herr und Frau Österreicher rund um 1918 ihr Geld aus? Weiter zum Artikel des ORF vom 27.12.18. Siehe auch den Artikel schon vom 26.10.18 Lebenserwartung: Österreich auf Platz acht in der EU.

Gesamter Beitrag »

Starker Bevölkerungsrückgang in Japan

Japan erlebt dieses Jahr seinen stärksten natürlichen Bevölkerungsrückgang seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als einem Jahrhundert. Das berichtete heute der britische „Guardian“ auf Basis von Zahlen aus dem japanischen Gesundheitsministerium. Weiter zum Artikel des ORF vom 27.12.18. Siehe auch den – kostenpflichtigen – Artikel Japan: Der Niedergang des einstigen Wirtschaftswunderlands, SPIEGEL+ vom 28.12.18.

Mehr als 7,6 Milliarden Menschen auf der Erde: “Die Bevölkerungsentwicklung folgt keinem Naturgesetz”

Es wird immer enger auf der Erde. Zwar wird die weltweite Geburtenrate in den kommenden Jahren laut UNO sinken. Dennoch werden bis zum Jahr 2100 mehr als elf Milliarden Menschen auf der Welt leben. (domradio.de/22.12.)

Warum die Lebenserwartung steigt und wir doch nicht älter werden

Die Lebenserwartung der Bevölkerung steigt und steigt, aber die Lebensspanne des Menschen nimmt kaum zu. Schon in Rom wurden Senioren fast so alt wie die Rentner heute. Dieses Paradox wird von zwei Faktoren verursacht. (STERN/16.12.)


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)