FOREVER | Archiv für Anti-Aging
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Anti-Aging rss

Ein gesunder Lebensstil erhöht die Lebenserwartung um bis zu sieben Jahre(0)

24. Juli 2017

Menschen, die nicht rauchen, nicht übergewichtig sind und nur mäßig viel Alkohol konsumieren, haben eine sieben Jahre höhere Lebenserwartung, als der Durchschnitt der Bevölkerung. Außerdem können sie damit rechnen, dass sie die meisten dieser gewonnenen Jahre in guter gesundheitlicher Verfassung verbringen, so das Ergebnis einer neuen Studie, die in der Fachzeitschrift Health Affairs erschienen ist. Weiter zum Artikel des Informationsdienst Wissenschaft vom 20.07.17. Siehe auch die Artikel Was für ein langes, gesundes Leben notwendig ist, WELT-Online, und Gesunder Lebensstil: Sieben Jahre länger leben, derstandard.at, beide vom gleichen Tag.

Gesamter Beitrag »

Neurotische Kranke leben länger

Wenn sich Neurotiker und seelisch ausgeglichene Menschen im gleichen Maß krank fühlen, sterben Letztere im Schnitt früher. Das liegt vermutlich daran, dass sich neurotische Zeitgenossen mehr um ihre Gesundheit kümmern. (spektrum.de/17.07.)

Verjüngungstraining: Warum nicht Klavier spielen?

“Schade, aber dafür bin ich schon zu alt.” Wer so denkt, verbietet sich vieles, das eigentlich noch möglich wäre. Deshalb gilt es in dieser Woche, Neues zu entdecken und auszuprobieren. (SPON/14.07.)

Wie werden wir alt?

brand eins: Herr Rudolph, viele der heute über 80-Jährigen haben den Krieg miterlebt, Hunger gelitten und die fette Ernährung der Wirtschaftswunderjahre mitgenommen. Rauchen galt die längste Zeit ihres Lebens als lässliche Sünde. Trotzdem gibt es in Deutschland mehr Alte denn je, die Lebenserwartung ist hoch wie nie. Sie liegt jetzt bei etwa 78 Jahren für Männer und 83 Jahren für Frauen. Müssen wir gar nichts dafür tun, um sehr alt zu werden? Weiter zu einem jetzt im Netz freigeschalteten Interview mit Alternsforscher Karl Lenhard Rudolph noch in der Ausgabe 05/2017 des Wirtschaftsmagazins brand eins


Mehr in dieser Kategorie