FOREVER | Archiv für Alternsforschung
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Alternsforschung rss

Wie Bluttransfusionen das Altern stoppen sollen(0)

22. Mai 2017

Altern ist eine Krankheit, davon ist Joe Lunsford überzeugt. Die Behörden und das Gesundheitssystem sollten sie offiziell anerkennen, mitsamt dieser lästigen Begleiterscheinungen, von Alzheimer bis Knochenschwund. Weiter zu einem Artikel auf WELT-Online vom 19.05.17. Der Link führt nur zu einer Anfangspassage, siehe dafür auch den Artikel Jungbrunnen im jungen Blut auf tagesanzeiger.ch vom 20.05.17 sowie noch einmal den Topnewssammeleintrag vom 10.04.17: Für immer jung?

Gesamter Beitrag »

“Altwerden ist wunderbar!”

Senioren sollen auf keinen Fall zu sehr “betüddelt” werden: “Fördern durch Fordern” lautet die Maxime der bekannten Gerontologin Ursula Lehr. Am Freitagabend spricht sie in der Alten Aula Heidelberg zum 10. Jubiläum des Netzwerks Alternsforschung. (Mannheimer Morgen/19.05.)

„Tag der offenen Tür“ des Netzwerks AlternsfoRschung

Zu seinem zehnjährigen Bestehen lädt das Netzwerk AlternsfoRschung (NAR) der Universität Heidelberg am 20. Mai 2017 zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Unter dem Motto „10 Jahre NAR“ geben Wissenschaftler in Vorträgen und Workshops Einblicke in ihre Arbeit, zeigen, wie sich Altern anfühlt, und geben Tipps für eine gesunde Lebensweise im Alter. Weiter zum Artikel des Informationsdienst Wissenschaft vom 10.05.17. Siehe auch den Artikel an gleicher Stelle vom 09.05.17 Jubiläumsveranstaltung: Zehn Jahre Netzwerk AlternsfoRschung.

Jenaer Leibniz-Institut hat Tierversuche wieder aufgenommen

Ein Jahr nach der Razzia am Jenaer Leibniz-Institut für Alternsforschung haben die Wissenschaftler etliche Tierversuche wieder aufgenommen. Von den 25 gestoppten Versuchsreihen seien bisher 13 wieder erlaubt worden, sagte der wissenschaftliche Direktor, Karl Lenhard Rudolph. Weiter zum Artikel des MDR vom 09.05.17. Ausführlicher zu den Hintergründen siehe auch den Artikel Ein Jahr nach Razzia – Tierversuche laufen wieder, FOCUS-Online vom 10.05.17.


Mehr in dieser Kategorie