Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Alternsforschung rss

ABT-737: Neues Medikament bremst Alterungsprozess(0)

12. Januar 2019

Die Suche nach der ewigen Jugend könnte bald Realität werden. Ein Forschungsteam aus Israel hat ein Medikament gefunden, welches den Alterungsprozess signifikant hemmen könnte. Weiter zum Artikel auf blick.ch vom 08.01.19. Siehe auch den Artikel Medikament stoppt den Alterungsprozess und sorgt für Verjüngung, gesundheitsstadt-berlin.de vom 07.01.19.

Gesamter Beitrag »

Das alternde Gehirn: Warum baut der Kopf ab?

Im Alter sterben Gehirnzellen ab, und die Hirnmasse verringert sich. Manche Funktionen leiden darunter, andere nicht. Warum das so ist, wissen Forscher allerdings noch nicht. Eine groß angelegte Studie soll das jetzt ändern. Weiter zum Artikel auf Neue Presse-Online vom 06.01.19. Siehe auch noch einmal den Sammeleintrag von Mai 2018 Datenerfassung bei 1000-Gehirne-Studie beendet.

Der Telomer-Effekt: Nobelpreisträgerin erklärt, wie Sie das Altern hinauszögern können

Das biologische Alter zurückdrehen, Krankheiten vermeiden: Die Wissenschaftlerin Elizabeth Blackburn hält das für möglich – vorausgesetzt, wir pflegen die Schutzkappen unserer Chromosomen. (FOCUS/05.01.)

War die älteste Frau der Welt eine Betrügerin?

Bislang gilt die Südfranzösin Jeanne Calment als ältester Mensch aller Zeiten. Als sie 1997 starb, war sie offiziell 122 Jahre und 164 Tage alt. Nun legt ein russischer Wissenschaftler Indizien vor, wonach das hohe Alter auf einen Betrug zurückgehen könnte. Weiter zum Artikel auf Süddeutsche-Online vom 03.01.19. Siehe auch die Artikel Mit 122 die älteste Frau der Welt – war alles nur Betrug?, Märkische Allgemeine-Online vom 04.01.19, und Alles nur Betrug? Russische Wissenschaftler zweifeln an Altersrekord von Französin, FOCUS-Online vom 03.01.19.


Mehr in dieser Kategorie

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)