FOREVER | Archiv für Alternsforschung
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Alternsforschung rss

Gesellschaft im Wandel – 100 ist die neue 80(0)

25. Juli 2017

Hundertjährige in ihren letzten Lebensjahren gesünder als gedacht

Sind Hundertjährige Vorbilder für gesundes und erfolgreiches Altern? Oder ist besonders hohes Alter untrennbar mit zunehmenden Erkrankungen verbunden? (Informationsdienst Wissenschaft/20.07.)

Gesamter Beitrag »

Röhrenwürmer sind wahre Methusalems

Im Golf von Mexiko heimische Art wird über 250 Jahre alt. Weiter zum Artikel auf scinexx.de vom 19.07.17. Siehe auch den Artikel Der Methusalem am Meeresgrund, derstandard.at vom 21.07.17.

Bahnbrechende Entdeckung: Wie Forscher das Altern aufhalten und umkehren

Genetiker der Universitäten Harvard (USA) und New South Wales (Australien) haben eine erstaunliche Entdeckung publik gemacht. Ihnen ist es gelungen, den Alterungsprozess bei Mäusen zu stoppen. (Sputnik Deutschland/15.07.)

Wie werden wir alt?

brand eins: Herr Rudolph, viele der heute über 80-Jährigen haben den Krieg miterlebt, Hunger gelitten und die fette Ernährung der Wirtschaftswunderjahre mitgenommen. Rauchen galt die längste Zeit ihres Lebens als lässliche Sünde. Trotzdem gibt es in Deutschland mehr Alte denn je, die Lebenserwartung ist hoch wie nie. Sie liegt jetzt bei etwa 78 Jahren für Männer und 83 Jahren für Frauen. Müssen wir gar nichts dafür tun, um sehr alt zu werden? Weiter zu einem jetzt im Netz freigeschalteten Interview mit Alternsforscher Karl Lenhard Rudolph noch in der Ausgabe 05/2017 des Wirtschaftsmagazins brand eins


Mehr in dieser Kategorie