Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Soziale Unterschiede in Deutschland: Mortalität und Lebenserwartung im Journal of Health Monitoring

health_monitoring-1Vor Vollendung des 65. Lebensjahres sterben 13 % der Frauen und 27 % der Männer aus der niedrigsten Einkommensgruppe, in der höchsten Einkommensgruppe sind es 8 % der Frauen und 14 % der Männer. Diese sozialen Unterschiede in der Mortalität und Lebenserwartung sind in den vergangenen 25 Jahren relativ stabil geblieben. Weiter zum Artikel des Informationsdienst Wissenschaft vom 13.03.19. Siehe auch die Artikel Gesundheit bleibt Einkommenssache, aerztezeitung.de vom 14.03.19, Verlorene Jahre, Süddeutsche.de vom 17.03.19, und Arm+ostdeutsch+Mann=früher tot, SPIEGEL-Online vom 14.03.19. Siehe ebenfalls die Artikel Grippewellen senken Lebenserwartung, n-tv.de vom 15.03.19, und Grippewelle flaut ab - aber nicht in ganz Deutschland, SPIEGEL-Online vom gleichen Tag.

Antworten


What is 8 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

Letzte Kommentare (seit August 2018):