Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Literatur und KI: Vernunft ist auch eine Herzenssache

Dichtende Computerprogramme sind inzwischen so gut, dass sie es inkognito in Lyrik-Publikationen schaffen. Wird der Autor überflüssig? Einige Gedanken zum Verhältnis von Künstlicher Intelligenz und Literatur. Autor: Ulla Hahn ----- Weiter zum Artikel auf FAZ-Online vom 10.03.19

Antworten


What is 11 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

Letzte Kommentare (seit August 2018):