Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Das Universum als zellulärer Automat

Die theoretische Beschreibung der Quantenmechanik weist bis heute Lücken auf. Der niederländische Physiker Gerardus ‘t Hooft versucht sie zu schließen. Im Gespräch mit dem Nobelpreisträger von 1999 versuchen wir, seine Vorstellung von der Wirklichkeit zu ergründen. Weiter zum Artikel auf spektrum.de vom 19.11.18. Siehe auch den Artikel Vergessene Pionierin der Quantenphysik, Telepolis vom 18.11.18.

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)