Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Transhumanismus – scheinwissenschaftlicher Unfug

(...) Der Transhumanismus ist eine post-humanistische Ideologie, die in Kalifornien entstanden ist. Sie postuliert, dass der Mensch sich durch Einbau technischer Implantate zum einem normalen Menschen überlegenen „Cyborg“ aufrüsten könne und dass er sich durch Genmanipulation zum „transgenen Übermenschen“ emporschwingen kann. Weiter  zu einer Kritik des Transhumanismus aus rechts-konservativer Sicht auf achgut.com vom 24.09.18

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)