Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Neu in Haselünne: Per Telemedizin Suizide verhindern

Im November startet das Haselünner St.-Vinzenz-Hospital sein Projekt telemedizinische psychiatrische Versorgung. Der Chefarzt der Psychiatrie, Dr. Gregory Hecht, sieht darin einen wichtigen Beitrag dazu, dauerhaft Kontakt zum Patienten zu behalten. (noz.de/16.10.)

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)