Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

„Krebs wird mehr zu einer chronischen Erkrankung, die in Etappen ausbricht“

Hätte man in den 80er-Jahren Mediziner gefragt, wie Krebs aussieht, dann hätten sie das Bild eines Geschwürs gezeichnet. Einer bösen Wucherung, die mit Tentakeln um sich greift, die herausgeschnitten und ausgemerzt werden muss. Krebs, das war das definitive Todesurteil. Heute sehen Forscher und Ärzte nicht mehr so schwarz. Denn es hat sich einiges getan in der Forschung. Weiter zu einem - kostenpflichtigen - Artikel auf WELT-Online vom 19.10.18. (Der Link führt nur zu einer Anfangspassage.)

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)