Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Auroville: Das Paradies ist harte Arbeit

aurobindo-7Mitten im Dschungel Indiens leben Menschen aus über 50 Nationen friedlich zusammen - ohne Polizei und Bürgermeister. Mit einem Bildband zeigt Fotograf David Klammer den Alltag dieses Experiments. Weiter zum Artikel auf SPIEGEL-Online vom 02.10.18 über ein Stadt-Projekt, das nach dem indischen Philosophen Sri Aurobindo (1872-1950) benannt wurde, der auch eine spirituelle Vision physischer Unsterblichkeit verkörperte. Dies scheint bislang aber in der von ihm inspirierten Bewegung keine Rolle zu spielen, siehe dagegen jedoch die Bücher seines Schülers Satprem 'Leben ohne Tod', 'Das Mental der Zellen', 'Evolution 2' u.ä. mehr.

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)