Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Möglicher Botenstoff zur Früherkennung von Demenzkrankheiten gefunden

gehirn_fgf21-4Forschende der Universität Basel haben einen Stoff entdeckt, der als Biomarker die Früherkennung neurodegenerativer Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson unterstützen könnte. Dieser Botenstoff ist auch bei Stressreaktionen nach Störungen in den Mitochondrien, den «Zell-Kraftwerken», beteiligt, berichten die Neuropathologen im Fachblatt «Cell Reports». (Informationsdienst Wissenschaft/07.08.)

Kommentare sind geschlossen.

Letzte Kommentare: (seit Januar 2018)