Religion in der Popmusik: An die Himmelspforte klopfen | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Religion in der Popmusik: An die Himmelspforte klopfen

Wenn Bob Dylan in "Kockin' on Heavens Door" davon spricht, dass er vor der Himmelstüre steht, dann singt er das aus tiefer, religiöser Überzeugung. Religion spielt eine große Rolle in der Popmusik. Eine Suche nach den Einflüssen der Religion in der Popmusik. Weiter zu einem Artikel aus christlicher Sicht auf Deutschlandfunk Kultur vom 20.08.17

1 Antworten »

  1. Eric Clapton und Rod Stewart als kirchlicher Gesang

    Nachdem "Tears In Heaven" und "Sailing" Generationen als Ohrwürmer gequält haben, nimmt die evangelische Kirche sie nun ganz offiziell als kirchliches Liedgut auf:

    http://diepresse.com/home/kultur/popco/5283333/Eric-Clapton-und-Rod-Stewart-als-kirchlicher-Gesang

Antworten


What is 11 + 13 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)