Prävention gelingt nicht mit erhobenem Zeigefinger | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Prävention gelingt nicht mit erhobenem Zeigefinger

Bewegung zu fördern ist ein wichtiger Ansatz des neuen Präventionsgesetzes, das vor knapp zwei Jahren in Kraft getreten ist. Das könne jedoch nicht mit einem erhobenen Zeigefinger gelingen, erklärte Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Hermann Gröhe (CDU) gestern anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfests vor Journalisten in Berlin. Weiter zum Artikel auf aerzteblatt.de vom 07.06.17. Siehe auch die Artikel Schon kleine Mengen Alkohol könnten Gehirn verändern, SPIEGEL-Online, und Mit dem Rauchen aufhören: Das passiert im Körper, FOCUS-Online, beide vom gleichen Tag.

Antworten


What is 8 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)