“Torment: Tides of Numenera” spielt sich zäh – und das ist gut so | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

“Torment: Tides of Numenera” spielt sich zäh – und das ist gut so

(...) Anders als in klassischen Rollenspielen und typischen Fantasy-Geschichten geht es nicht darum, eine Prinzessin zu retten oder einen Drachen zu besiegen. Hier soll das Rätsel der eigenen Herkunft gelöst werden, um qualvoller Unsterblichkeit zu entkommen. (Süddeutsche Zeitung/28.02.)

Antworten


What is 2 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)