Gentechnik: Also doch Eingriffe an Embryonen? | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Gentechnik: Also doch Eingriffe an Embryonen?

Die Gentechnik legt einen Zahn zu. Eingriffe an Embryonen sollten eigentlich ausbleiben. Doch die Front bröckelt. Die amerikanische Akademie hat ein Zeichen gesetzt: Schon bald könnte man starten. Weiter zum Artikel auf FAZ-Online vom 16.02.17. Siehe auch den Artikel Reprogrammierte Totipotenz könnte Erzeugen von genetischen Klonen ermöglichen, Telepolis vom 14.02.17.

Antworten


What is 12 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)