Gentechnik: Also doch Eingriffe an Embryonen? | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Gentechnik: Also doch Eingriffe an Embryonen?

Die Gentechnik legt einen Zahn zu. Eingriffe an Embryonen sollten eigentlich ausbleiben. Doch die Front bröckelt. Die amerikanische Akademie hat ein Zeichen gesetzt: Schon bald könnte man starten. Weiter zum Artikel auf FAZ-Online vom 16.02.17. Siehe auch den Artikel Reprogrammierte Totipotenz könnte Erzeugen von genetischen Klonen ermöglichen, Telepolis vom 14.02.17.

Antworten


What is 4 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

BUCHTIP:

Werden wir Alter und Tod überwinden können? Davon ist der anonyme Auftraggeber überzeugt, der den Biomediziner John Flender für ein exklusives Forschungsprojekt gewinnen will. John nimmt die Herausforderung an – und gerät in einen verstörenden Strudel aus Obsessionen, Intrigen und tödlicher Gefahr…Der Tag der Engel, ein spannender Wissenschaftsthriller von Paul Weiler.

Letzte Kommentare: (seit Juli 2017)