Der Universalgelehrte | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Der Universalgelehrte

leibniz-2Gottfried Wilhelm Leibniz war Erfinder, Entdecker, Weltverbesserer – und einer der wichtigsten europäischen Gelehrten der Frühaufklärung. Vor 300 Jahren starb er in Hannover. Weiter zum Artikel auf stuttgarter-zeitung.de vom 14.11.16

1 Antworten »

  1. Zum 300. Todestag des Philosophen und Mathematikers, der u.a. die Infinitesimalrechnung (parallel zu Newton) und ein binäres Zahlensystem begründet hat sowie eine mechanische Rechenmaschine baute und so zum Wegbereiter für die moderne Computertechnik wurde, siehe auch noch folgende Artikel:

    11.11.:
    Warum Leibniz ein Fan von China war
    Gottfried Wilhelm Leibniz war ein Universalgelehrter mit hoher Achtung vor fremden Kulturen – speziell der chinesischen. Wie es dazu gekommen ist, klärt der chinesische Philosoph und Leibniz-Kenner Wenchao Li in einem Interview:

    http://science.orf.at/stories/2808351/

    12.11.:
    Leibniz und die möglichen Welten der Literatur
    Die blühende Phantasie des Rationalismus
    Leibniz wird zwar gemeinhin dem philosophischen Rationalismus zugeschlagen, aber seine Vernunftkünste wären ohne – schweifende – Phantasie nicht, was sie sind:

    http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/leibniz-und-die-moeglichen-welten-der-literatur-die-bluehende-phantasie-des-rationalismus-ld.127978

    14.11.:
    Schönschrift war nicht seine Sache
    Vor 300 Jahren starb Gottfried Wilhelm Leibniz und hinterließ hunderttausend Blätter mit handschriftlichen Aufzeichnungen. Das größte Editionsprojekt aller Zeiten ist seit über hundert Jahren dabei, diesen Wust zu ordnen:

    http://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-mehr/leibniz-manuskripte-schoenschrift-war-nicht-seine-sache-14523064.html

    14.11.:
    Richard David Precht: Leibniz ist Vorbild für moderne Philosophen
    300 Jahre nach dem Tod von Gottfried Wilhelm Leibniz könnten die heutigen Philosophen vom Denken des Universalgelehrten noch immer lernen, meint der Philosoph und Bestseller-Autor Richard David Precht. Leibniz sei ein "Generalist" gewesen, der versucht habe, die Wissenschaften aufeinander zu beziehen und ihnen dabei zu helfen, sich selbst besser zu verstehen:

    https://www.evangelisch.de/inhalte/139952/14-11-2016/richard-david-precht-leibniz-ist-vorbild-fuer-moderne-philosophen?kamp=b-012

    Siehe auch noch einmal den Titelschwerpunkt der Juli-Ausgabe 2016 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft als Auftakt einer vierteiligen Serie „Universalgenie Leibniz":

    http://www.forever-magazin.de/2016/07/universalgenie-leibniz/

Antworten


What is 13 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

BUCHTIP: