Evolution: Gemeinsamkeit macht Menschen | FOREVER
Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Evolution: Gemeinsamkeit macht Menschen

netzwerk_evolution-2Das Sozialleben als Triebkraft der Menschenentwicklung.

Wie entstand im Gehirn unserer Vorfahren ein menschliches Bewusstsein? Warum entwickelten sich Sprache und Kultur, welche Bedeutung hatte die Entdeckung des Feuers, und was trieb die Frühmenschen an, sich in immer größeren Gruppen zusammenzuschließen?  Weiter zu einer Buchbesprechung noch aus der Mai-Ausgabe 2016 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft zum Buch Evolution, Denken, Kultur: Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen.

Antworten


What is 3 + 14 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

BUCHTIP: